Wave

Wave - Wassersportfestival

Wave Sehr günstige Lage des Wassersportareals von Lída Polesná beim Radweg, der die Städte Budweis und Hluboká nad Vltavou verbindet, ist ganz ideal für Aktionen mindestens vom regionalen Umfang. Dieses hat sich auch bei der Veranstaltung diesjähriges Jahrganges vom Wassersportfestival Wave2007 bestätigt, diese Aktion wurde deutlich von dem Bezirk Südböhmen und die Städte Budweis und Hluboká nad Vltavou unterstützt.

Was alles Sie sehen konnten?


Wasserslalom

Vodní slalom

Dieser Sport ist in der Tschechischen Republik sehr erfolgreich, bekannt vor allem dank der Doppelolympiasiegerin  Štěpánka Hilgertová und dem Olympiasieger Lukáš Pollert. Lukáš Pollert ist als „der Junge, der die Medaillen verkauft hat" bekannt. Beide Persönlichkeiten haben an Wave2007 teilgenommen.

 

Boater CrossBoater Cross

Ein Riesenrenommee hat schon im vorigen Jahr bei Wave2006 der Wettkampf auf den Kunststoffkanus Boater Cross erworben. Und so bedeutet der große Besuchererfolg bei Wave2007 keine Überraschung. Auf der Bahn waren immer vier Kunststoffkanus, die man aus dem Sommer kennt, die Touristen an der Moldau benutzen diese „Schiffe".  Die Regeln waren sehr einfach: die festgesetzte Bahn einfach durchzufahren um im Ziel als der Erste zu sein. Deshalb waren verschiedene Taktiken, kompromisslose Kollisionen und auch Schiffbrüche häufig.   

 

Schwimmen

Skoky Der Sport ist sehr beliebt als Entspannung, aber auch für Spaß. Jeder, der „absoluten" Genuss vom Schwimmen erleben wollte, konnte eindeutig nicht beim Internationalen Wassersportfest Wave 2007 fehlen.
Man muss nicht in die Wellen und Walzen nur mit einem Schiff aufbrechen, es genügt nur eine Schwimmweste und ein Schutzhelm und jeder, der genug Courage hat, darf nicht "am" Wasser sondern "im" Wasser Spaß genießen. Das Adrenalin erhöhen noch Sprünge in den schwierigsten Sektor der Slalombahn mit  reißendem Strom und großen Wellen, diese Kombination mit dem schon erwähnten Schwimmen bringt „absoluten" Genuss.